Heimreise

by

Mittwoch gegen zwei kämpften wir uns zum letzten Mal durch das Stau gequälte Teheran, zum Busbahnhof. Innert nützlicher Frist haben wir dort auch den richtigen, pastellblauen, Bus gefunden:

Scheibe

Ja, richtig erkannt, die Windschutzscheibe wurde mit drei Münzen und Klebstreifen repariert. Obwohl er bedrohliche Geräusche von sich gab, musste man ihn nur einmal flicken und brachte er uns, durch fünf militärische Kontrollen, bis Freitag morgen nach Istanbul. Die Stadt ist voller Polizei und Metalldetektoren und die Abfalleimer haben sie auch von den Strassenlampen montiert. Als wir abends, den Fünfzehnstundenaufenthalt todschlagend in unser Stammkaffee wollten, war es auch prompt weiträumig abgesperrt. Die Sicherheitskräfte wollten zwar von nichts wissen, sie hatten aber ziemlich viele Hunde dabei und einer der zahlreichen Kameramannen, der kaum Englisch konnte hat dann doch das universellverständliche Wort „Bombe“ verwendet.
Leicht müde haben wir dann um zwei uhr morgens den Shuttle zum abgelegenen Zweitflughafen (obwohl der Reiseführer das Gegenteil behauptet, mussten wir vor Ort feststellen, dass es doch nicht nur den Atatürk Flughafen in Istanbul gibt). Kurz nach vier flogen wir in knapp drei Stunden gegen Stuttgart, wo wir ausgeschlafen die Reise in die Schweiz in vollen Zügen geniessend angetretten haben. Unspektakulärerweise haben wir den ICE doch noch erwischt, obwohl sich die nur Kreditkarten akkzeptierenden Billietautomaten (zum Glück, muss man sagen, am Schalter erfuhren wir, dass das Halbtax auf der ganzen Strecke akkzeptiert wird 🙂 ), der überfüllte, am Arsch vom riesigen Bahnhof gelegenen, Ticketschalter und die drängelnden Deutschen fünf Minuten vor Abfahrt gegen uns verbündet haben.
Jetzt haben wir uns durch mehr Fotos als der Damavand Meter hat zu arbeiten und werden in den nächsten Tagen auch die Gallerien, die wegen der iranischen Zensur noch fehlen, nach liefern (die Internetgeschwindigkeit fasziniert uns immer noch bei jedem Klick 🙂 ).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: