Goa

by

Wir waren in günstigen Bungalovs, direkt am Strand. Gute Restaurants gehören auch zur Anlage. Ich habe wunderbar gepennt, wohl seit Monaten mal länger als sieben Stunden 🙂 Nicht dass das selbstverständlich wäre. Palolem Beach war zwar mal ein Geheimtipp, unterdessen übelst voll und die Resorts lassen wohl auch nicht mehr lange auf sich warten … Ausserdem bevölkern hier buchstäblich hundertausend heulende Höllenhunde den Strand. Aber die berühmt berüchtigten Goa-Parties laufen heutzutags ab halb elf mit Funkkopfhörern 😉 An der Reception wird man beim Wasser kaufen aber immer noch gefragt, ob es nicht auch noch etwas Kokain sein dürfe.
Wir waren auf einem Bootsausflug, statt auf einer Insel am „einsamen“ Strand daneben, statt Barbeque haben sie uns kalte, gegrillte Fische gebracht und auf der Rückfahrt haben die Gigolo-Fischer noch die Leine in den Motor gekriegt und mussten einander abschleppen.
Zum Schluss liessen wir uns von den Halsabschneidern auch noch für einen schlechten Preis in Jeeps nach Hampi fahren. Die wollten uns trotzdem bei Bekannten auf der falschen Seite des Flusses abstellen („alles voll drüben, Festival, bla …“) und so wurde es gestern recht spät. Zum Glück liegt Dorf Hampi wunderschön, in Reisfeldern mit Palmen und grossen, roten Gesteinsbrocken drin, so hat die Fahrt der untergehenden Sonne entgegen voll entschädigt 🙂

Advertisements

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “Goa”

  1. Hansueli Says:

    Hallo Philipp

    Ich begreife nicht, wie man von GOA (Westküste) mit einem Jeep der untergehenden Sonne entgegen fahren kann. Da wäre doch eher ein Schiff angebracht!?

    Habe ich mit http://www.hampi.in das „richtige“ Hampi gefunden?

    Gute Reise und trage Sorge zum Schlapphut 🙂

    Pa

  2. Geri Says:

    Ja, das ist das richtige Hampi. Wir mussten halt wieder etwas retour fahren und sind zum Schluss in jede Himmelsrichtung gefahren 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: