Katalanisch doch noch brauchbar

by

Inspiriert von den ganzen Aprilscherzen überall hier auch was. Leider wahr. Letzte Woche konnte ich zum ersten Mal von dem halben Jahr Katalanisch-Unterricht profitieren! Ich habe nämlich den schnellsten Rechner Spaniens namens MareNostrum hier in Barcelona besucht. Obwohl hauptsächlich von Spanien finanziert und trotz der englischen Einladung zur speziel an Forscher, Unternehmer und Manager gerichteten Führung haben die nicht einmal nachgefragt, ob denn alle Katalanisch verstehen …Dafür mussten sie dann Fachbegriffe mehrmals wiederholen und ins Englische übersetzen.

Item, ich habe eigentlich alles verstanden und der Unterhaltungswert der Führung wäre sonst gelinde gesagt vernachlässigbar. Einzig dass sie nun mit Technik aus der Mobiltelefonie experimentieren fand ich interessant; davon wird mehr und somit guenstiger produziert, ausserdem ist es auf klein und wenig Stromverbrauch optimiert.

Es wurde vorallem betont, wie schnell der Supercomputer mal war — heute ist er höchstens noch als der Schönste bekannt, er wurde nämlich in einer Kapelle gebaut. Besser gesagt inszeniert, mit viel Glas, Rot und Moenchsgesaengen.

Damit sind wir quasi bei Ostern, vielleicht schaffen wir es diesesmal an den Totentanz in Verges. Das Video ist auch Katalanisch, aber ich kann es übersetzen: „Verges ist in Katalonien. Dort wird der letzte Totentanz Europas aufgeführt. Also eigentlich von der ganzen Welt. Nur noch in Katalonien. Verges ist in Katalonien. Dort … Europas, nein der ganzen Welt … Katalonien … “

Überigens, im Katalanisch-Unterricht kam eine neue Schülerin dazu … Die korrigiert ihre spanische Begrüssung beim Betretten des Zimmers sofort mit einer „richtigen“ — obwohl der Lehrer noch nicht mal da ist! Dabei haben jetzt endlich alle übermotivierten Mamis aufgegeben …

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: